Über mich

CS mit Brille

Christof Suppiger ist Heilpädagoge/Lehrer und unterrichtet seit 1982 als Klassenlehrer und in der integrativen Förderung (IF), wobei er auf verschiedenen Stufen tätig war.

Im Einzel- und Kleingruppenunterricht, einem Brückenangebot für Kinder, die temporär nicht in einer Schulklasse unterrichtet werden können, lernte er in schwierigen Lernsituationen lösungsorientiert zu arbeiten. Berufsbegleitend absolvierte er das MAS-Studium Schulische Heilpädagogik. Besondere Schwerpunkte darin sind die Schul- und Unterrichtsentwicklung, das Schulische Standortgespräch, das Ressourcen- und Konfliktmanagement sowie Beratung in schwierigen Lernsituationen. Durch seinen Werdegang kennt Christof Suppiger die Zürcher Volksschule umfassend und aus den verschiedensten Perspektiven heraus.

Christof Suppiger war über viele Jahre hinweg als Musiker, Chorsänger, Tänzer und Konzertveranstalter engagiert. Er lebt heute in Zürich, kocht und reist gerne und ist leidenschaftlicher Schwimmer.

Herr A, Vater eines Kindes mit besonderem Förderbedarf, sagt im Rahmen eines Schulischen Standortgespräches: „Sie machen eine so gute Arbeit. Wir Eltern danken Ihnen sehr.“

C, Schulpsychologin, freut sich sichtlich mir mitzuteilen, dass es dem Kind, dem ich bei der Überbrückung vom Ausschluss bis zur Re-Integration Einzelunterricht gegeben habe, gut geht und strahlt: „Dem Buben geht es gut. Er ist in der Schule integriert und fühlt sich wohl – auch im neuen Hort. Die Mutter habe sich beruhigt und konzentriert sich auf die Klärung des familiären Umfeldes, statt die Schule damit zu belasten.“

L, ein 13-jähriger Lernender mir besonderem Förderbedarf, grinst und meint trocken, nachdem er eine Schilderung meiner Hilfestellungen in einer schwierigen Situation gehört hat: „Könnten Sie meinem Vater auch helfen?“

Kontakt: Christof Suppiger, 8006 Zürich, Tel. 043 343 16 04; Handy 076 572 45 00, christof.suppiger at bluewin.ch