supi 4K-Projekt „Rettet das Spiel, improvisiert!“

„Ich begegne Kindern ohne zu werten. Von ihnen zu lernen, sehe ich als Grundvoraussetzung für mein Handeln. Was ich gerne verschenke, ist meine vollständige Aufmerksamkeit, um dadurch gemeinsame Momente im Jetzt zu erleben. Bei supi lernen dabei zu sein, bedeutet für mich Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit zu geben sich aufgehoben und selbstwirksam zu fühlen. Die Kinder zu unterstützen Strategien zu entwicklen, die ihnen ermöglichen ohne Druck zu lernen. Durch spielerische und körperliche Betätigung mit oder ohne Ball, machen die Kinder wichtige motorische und sozio-emotionale Erfahrungen, diese Prozesse begleite ich. Beim intrinsic Campus habe ich an der Lehrerausbildung der Zukunft geforscht und meine Leidenschaft fürs Lernbegleiten geschärft. Als ehemaliger Hotelier prägt mich die Einstellung Gastgeber zu sein bis heute. Ich sehe mich als Lern-Host und möchte supi lernen zu einem Ort machen, der allen Beteiligten unvergessliche Erlebnisse anbietet.“ Lenny Staples

„Was mich fasziniert ist wie direkt und ungefiltert Kinder auf Musik reagieren. Ich versuche mit Musik Räume zu schaffen in denen sich die Kinder frei entfalten können und ohne Scham einen Zugang zu ihrem kreativen potenzial erhalten. Musik machen heisst für mich einerseits nach Innen schauen. Die eigene Gefühlswelt zu erfahren und auszudrücken. Musik machen heisst für mich aber auch in Kontakt zu sein, zu kommunizieren und mit einem offenen, nicht wertenden Ohr zuzuhören. Ich möchte die Kinder mit meiner Arbeit dabei unterstützen einen wertfreien, spielerischen und freudvollen Zugang zur Musik und zum Lernen zu entwickeln. Alles ist möglich, nichts muss sein.“ Joel Aregger

„Ich bin sehr glücklich in der Zusammenarbeit mit Lenny Staples, Lernbegleiter, der am intrinsic campus lebendige und passende Lernerfahrungen gemacht hat, um bei uns, mit kommunikativen und kollaborativen Kompetenzen, mit kritischem Denken, mit kreativen Lernumgebungen und humorvoll Ideen einbringt. Future Skills, yeah.“ Christof Suppiger, Schulleiter/Heilpädagoge supi lernen, Zürich

Lenny und Joel sind wunderbare Menschen, die bereit sind, situativ im Jetzt genau zu beobachten, kreativ zu entwickeln, selbstermächtigt umzusetzen und liebevoll zu reflektieren. Sie sind für mich und die Schüler*innen Lernende, Kollegen und Experten zugleich: Lernbegleiter! Joel und Lenny sind emotional präsent, gehen Risiken ein, sprechen persönlich und konkret mit Ich-Aussagen. Sie sind beteiligt und stets für den Erfolg der Gruppe und sich selbst verantwortlich. So einer bin ich auch.

Improvisations-Werkzeugkoffer
– ja, und…
– Lustvoll scheitern
– Au ja
– A pause and a space begins to grow
– let your partner shine