supi Schulprojekt – Wie GEMEINWOHL fühlst du dich?

Wie solidarisch und nachhaltig leben wir derzeit? Wie wichtig sind uns Gerechtigkeit, Menschenwürde und demokratische Mitbestimmung? Was können wir selbst konkret zum „ganzheitlichen Wohlstand“ und dem „guten Leben für alle“ beitragen? Und: Welchen Sinn geben wir unserem Leben?

Ausgehend vom Interesse und von der Dringlichkeit des Themas Politik und Nachhaltigkeit, sind meine 16-jährige Schülerin Maira (Namen geändert) und ich daran, ein Forschungsfeld zu entwickeln. Wir sind ab sofort mit Experten und Coaches in Kooperation. Intrinsisch motiviertes und sinnhaftes Lernen betrachten wir als einen wichtigen Future Skill, weil wir glauben, dass in Zukunft dank Maschinen niemand mehr arbeiten muss. Menschen stehen vor der Herausforderung, ihrem Leben Sinn zu geben. Ebenso werden wir Menschen darin gefordert sein, angesichts der überlegenen künstlichen Intelligenzen, unsere persönliche Autonomie zu bewahren. Maira und ich haben uns Mitte März zu Beginn des LockDowns am Bildschirm kennen gelernt. Wir sind fit in digitaler Kommunikation und spannende Gesprächspartner. 

In welcher Welt wollen wir leben? Wir haben auch ganz praktische Interessen und Ziele: Maira möchte weiterhin auf Fleisch verzichten und den Food Waste reduzieren. Sie will im Alltag auf ökologische Produkte setzen.  Ausserdem will sie, um soziale Gerechtigkeit zu fördern, vermehrt ihre Haushalt-Ämtli gewissenhaft erledigen. Sie möchte sich bei der Pro Juventute für das Thema Suizidprävention aktiv einsetzen. 

Selber, Schulleiter und Unternehmer, bin ich inspiriert von Otto Scharmers Frage:  „Wie können wir unsere wirtschaftlichen, demokratischen und pädagogischen Systeme so umgestalten, dass sie die ökologischen, sozialen und spirituellen Gräben unserer Zeit überbrücken?“ Ich möchte mich einsetzen für eine bessere Welt, beginnend bei meinem eigenen Unternehmen supi lernen. Mein Ziel: GWÖ-Zertifizierung 2021. Maira interviewt mich demnächst zu diesem Thema. Video folgt an dieser Stelle.

 

2016efschumacher3

Themenspeicher und Fragen

GWÖ kurz erklärt 

 

 

Zukunftskonferenz Unternehmer gesucht

https://www.tomorrow-derfilm.de/ https://www.youtube.com/watch?v=lJy_tAm9IJQ

„Hinterm Deich wird alles gut“ Film von Hanno Hart

Ethik Mein Weg zur Fragestellung „Wie Gemeinwohl fühle ich mich?“ begann mit dem Wunsch, meine 24h neu zu organisieren (Christof Suppiger). Sie wollen auch Ihre 24h Ihrem Lebensabschnitt anpassen und Ihre Werte neu beleben? Mehr Infos hier: Ethify Your Life

Acht Lektionen vom Coronavirus zur Klimaaktion Otto Scharmer

U-Theorie in der Schulbildung

Die Schule der Zukunft? https://www.intrinsic.ch/intrinsic-campus/

Was sieht der Lehrplan21 vor?  Forschungsfeld Nachhaltige Entwicklung https://v-ef.lehrplan.ch/index.php?code=e|200|4

In welcher Zukunft werden wir leben? (Szenarien in der GDI-Studie Future Skills)

In was für einer Welt wollen wir leben? Unsere Normalität ist jahrelang überdehnt worden. Die Krönung – Essay von Charles Eisenstein

Welchen ausgrenzenden (unbewussten) Stereotypen kriechen wir auf den Leim?  Implizite Assoziazionstest 

Tomorrow Der Film. Trailer https://www.tomorrow-derfilm.de/

Wie GEMEINWOHL fühlst du dich?

Wie solidarisch und nachhaltig leben wir derzeit? Wie wichtig sind uns Gerechtigkeit, Menschenwürde und demokratische Mitbestimmung? Wir beklagen uns über Ungerechtigkeit und mangelnde Toleranz, haben eine hohe Erwartungshaltung, „jammern auf sehr hohem Niveau“ und fühlen uns gleichzeitig innerlich leer und ohnmächtig. Aber neben dem Trend zu immer mehr Egoismus können wir auch eine Sehnsucht des Menschen nach einem besseren Mit-einander, nach einem neuen WIR-Bewusstsein erkennen. Wir sind Teil einer Gemeinschaft – egal, ob regional oder global – und fähig, gemeinsam zu gestalten und zu verändern. – Teste dein Gemeinwohl-Verhalten!
Stand: Dezember 2019

Gemeinwohl-Selbsttest:
Online-Version
PDF, 5 Seiten
Kurzversion zum Auflegen, 2 Seiten
Version für Schüler*innen (neu!)

Gemeinwohl-Handbuch:
PDF-Druckversion, 50 Seiten (inkl. Literaturverzeichnis und Glossar)

Wir wünschen viel Freude und hilfreiche Erkenntnisse! 
Quelle: https://gwoe-steiermark.at/selbsttest/

EVENT im Schulraum supi lernen, Scheuchzerstrasse 184, 8057 Zürich Datum: SAVE THE DATE evolve Tages-Event Samstag, 7.11. 9-17h (anschl. Apero-riche-als Teilete) Impulse Thomas Steininger,  Herausgeber evolve Magazin, Jens Martignoni, Währungsdesigner, Flexibles, Monneta Ort Schulraum supi lernen, Zürich oder Zoom Video-Call Organisation Kerngruppe Suppi Salons (Rechab, Madeleine, BaLi, Pablo, Marie-Alice und Christof) Eintritt (flexibler Eintrittspreis) Zahl, was du kannst/willst. 120.- bis  200.- (Richtwerte). Anmeldung ab Oktober, Email an Suppi: christof.suppiger@bluewin.ch

Möchten Sie Zeit – Lebenszeit – mit uns teilen? Wir beantworten gerne Ihre Fragen! Und sind uns ein willkommener Interviewpartner. Sie unterstützen unser Projekt und tun etwas für Gemeinwohl und damit für Ihr eigenes Wohl, was dem Gemeinwohl zu Gute kommt…