Alle Beiträge von Christof Suppiger

Sie suchen…

…einen erfahrenen und flexiblen Heilpädagogen, der mit Gelassenheit und Engagement,  unbürokratisch, kostengünstig und ambulant mit Kind und Umfeld kooperiert? Sie brauchen Lösungen im Kontext Schule/Familie? Als Schulbehörde und Schulleiter wollen Sie Separation vermeiden – Prävention fördern?

Welche Gemeinden am meisten Sonderschüler  produzieren (Tagi-Artikel vom 8.9.2020)

Ich biete:

IF/ISR-Ambulanz – bei Ihnen.
Keine Heilpädagogen? Als SHP-Profi springe ich ein.
Ich berate und schule Einzelne und Teams, Grosse und Kleine, da wo die ausgebildeten SHP‘s fehlen: Eine integrative (externe) Notlösung für die nächsten Jahre, weil die Integration im heutigen schulisch-gesellschaftlichen Kontext angestrebt, debattiert, bekämpft wird. Manchmal gelingt sie, manchmal nicht.  Mehr lesen.

Einzelunterricht – in Zürich.
Untragbar? Verhaltensprobleme? Angespanntes, unübersichtliches Umfeld? Mit Einzelunterricht zur Anschlusslösung!
Separativ gute Beziehung, Kooperation und Kommunikation aufbauen. Die Re-Integration in einen Klassenverband vorbereiten. Lernstand erfassen, Förderung planen. SOS Betreuung. Mit dem Schulischen Standortgespräch den Konsens über die nächsten Schritte finden. Übergaben durchführen mit der Anschlussschule.

Fachberatung – bei Ihnen oder  in Zürich.
Sonderpädagogische Fragen? 
 Als Fachberater Sonderpädagogik unterstütze ich Sie auf Ihr Ziel hinführend. Systemische Kompetenzen. Lösungsorientierte Kurzzeitberatung. Arbeit mit Mehrpersonen-Systemen. Allparteilich, kreativ und erfahren. Seit 2001 als Förderlehrperson/Heilpädagoge und Fachberater unterwegs, um miteinander Ziele zu erreichen. „Ich habe nur ein Ziel. Ihr Ziel.“

Bei Fragen oder für einen Termin freue ich mich, Christof Suppiger, Heilpädagoge/Schulleiter, auf Ihren Anruf. Tel. 076 572 45 00

Referenzen
„Herr Suppiger war schnell mit seinem Schulkoffer zur Stelle. Mittels seiner ruhigen und „de-eskalierenden Art“ wie er die involvierten Stellen zur Kooperation gewann, entstand innert Kürze eine professionelle Pop-Up-Lösung. Sonderpädagogisches Spezialwissen und jahrelange Erfahrung, kumuliert mit erfreulicher Kommunikation, machen ihn zum Experten auf seinem Gebiet. Sein Einsatz dauerte nur gerade 7 Wochen, was uns Nerven und Kosten sparen half. Und es half auch, mögliche juristische Schritte der Erziehungsberechtigten abzuwenden. Danke. Gerne wieder.“ Y.H. Schulpräsident Schulgemeinde Kt. Zürich

weitere Referenzen  
und  Firma supi lernen Suppiger im Handelsregister (Moneyhouse)

 

Diagnose FHSV*? Wir helfen weiter! 

Ab sofort sind frei 1 Platz Einzelunterricht und 1 Platz IF-Ambulanz. *FHSV bedeutet Freude Hat Sich Versteckt. Nach Ben Furman. Schlimme Krankheit. 😉 Erfasst oft auch Erwachsene. Eigentlich meist Erwachsene. Eltern und Lehrer von Kindern mit Verhaltensproblemen.

B9567575-605E-4378-86E9-1F041ED6A1AD-COLLAGE

Liebe Partner, Kunden, Ehemalige und Interessenten

Anbei ein paar Blogbeiträge – nach dem Fernunterricht nun unterwegs im Präsenzunterricht der Nach-Corona-Zeit.
Mögen die neuen Einsichten und Kompetenzen, welchen im LockDown gewonnen wurden, uns Kraft schenken für eine Schule der Zukunft! Jetzt.

aktuelles Schulprojekt

Schön, euch interessiert zu wissen.

Ah, und noch zu den (Rollen-)Hüten auf meinem Kopf: Es sind die drei wichtigsten in meinem Alltag – wir haben ja alle mehr als drei davon… Meine Rollen sind hauptsächlich Heilpädagoge, Schulleiter und Eltern-Coach. Oft kommt interimsmässig Case Manager dazu. So schön geordnet wie auf dem Bild sind sie nicht immer, aber das Jonglieren und alle auf dem einen Kopf zusammen zu bringen macht mir viel Freude und kommt gut an. Wie schön. Ich mache weiter (so!).

img_9801-1

Schreibt mir, was euch momentan bewegt! Ich bin gerne für euch da.

Mit bestem Gruss
Christof Suppiger

<!– /wp:image —

Update aus dem Schulraum – Fehldiagnosen – Doppeldiagnosen und einfache Förderziele

Diagnose ADHS Achtung Du Hast Stärken  Falling Letters 

Diagnose FHSV Freude Hat Sich Versteckt  Ich schaff’s mit Dr. Ben Furman 

Stufe Sek: Politik und Gesellschaft: Vom Eigengoal zum Gemeinwohl. GWÖ kurz erklärt. 

Aus Themen, die im Leben meiner Schüler*innen eine Dringlichkeit darstellen, ein Forschungsfeld entwickeln. Oder: Was will ich können und was will ich wollen? Christian Müller, intrinsic Campus, Zürich 

Future Skills  Fit für welche Zukunft? Studie des Gottlieb Duttweiler Instituts (GDI)

Wir bleiben offen und präsent.

Alle Schweizer Schulen öffnen. Wir bleiben offen und präsent – mit Präsenzunterricht und Fernunterricht. Sie sind Schulleiter und suchen dringend ein schulische Lösung (separativ & integrativ) für 1-2 Schüler?

image_7cb6ee5d-97cd-4b59-9c93-6cd072021197.c94bc7e2-3340-432b-b7a2-dbcf06240650

Corona erklärt von jungen Experten (Video)

…GANZ CHLINI PÜNKTLI…

 

Links und Infos zum Präsenzunterricht
Corona-Schutzkonzept supi lernen Mai20

Links und Infos zum Fernunterricht
Mindsteps – Lernen sichtbar machen
Videoliste für selbstorganisiertes Lernen (srf my school)
Schultraining mit Lernstandserhebung (Schultraining.ch)
Schule am Bildschirm (Schabi.ch)
Bildnerische Kreativität
Lernen trotz CORONA

Informationen und Unterstützung zum Fernunterricht für Volksschulen des Kantons Zürich
– Fernunterricht für Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen. Ihr schulpflichtiges Kind muss zu Hause bleiben und es will / muss digital lernen? Ich bin erfahrene Profi-Lehrperson – auch mit Home Schooling – auf allen Stufen der Zürcher Volksschule.
Ihr Kind / Jugendlicher lernt von zu Hause aus. Home Schooling. Präsenz täglich mind. eine Stunde. Ich freue mich, wenn ich Sie und ihr Kind unkompliziert mit E-Learning unterstützen kann.

Mit bestem Gruss , Christof Suppiger
Schulleiter, Heilpädagoge und Fachberater
Direktwahl 076 572 45 00

Interessiert? Schreiben Sie mir!

Sowohl Ping als auch Pong.

Sie suchen SHP‘s? Ich biete Profieinsätze an der Schnittstelle Sonderpädagogik. Sowohl Ping als auch Pong unter Direktwahl Christof Suppiger 076 572 45 00. Spielen Sie zurück, ich bin da!

Stimme eines Heilpädagogen / Klassenlehrers  einer Schule, die ich unterstütze und berate: „Super! Wir sind zwar in einer äusserst steilen Erstbesteigung, sind daher sehr froh, dass wir so unbürokratisch kompetente Hilfestellungen erhalten. So z.B. Du.“ Und mit einer grossen Portion Humor, den eigenen grammatikalischen Fallfehler listig bemerkend: „Der Dativ ist dem Genitiv sein natürlicher Feind. sic!“ B.B.